Getränkekunde

Steinhäger

Steinhäger ist wie Gin ein Wacholderschnaps, der im Volksmund auch als "German Gin" bezeichnet wird. W ährend dieser Vergleich in geschmacklicher Hinsicht durchaus zutreffen mag, sind die Herstellungsverfahren beider Destillate jedoch sehr unterschiedlich. Steinh äger wird aus einer vergorenen Wacholderbeerenmaische gebrannt. Nach dem ersten Destillieren wird der Rohbrand mit neutralem Alkohol, Wasser und einer geringen Menge frischer Wacholderbeeren erneut destilliert. Steinh äger darf keine weiteren aromagebenden Zutaten enthalten, wohingegen Gin etliche weitere Aromastoffe zugegeben werden.

 

Bekannte Marken:

Schlichte


Zurück