Getränkekunde

Pernod

Pernod ist ein anishaltiges Getränk, das meist mit Wasser gemischt getrunken wird. Während die reine Spirituose eine gelblich-klare Farbe besitzt, opalisiert sie sofort nach der Zugabe von Wasser, d.h. sie wird milchig-trüb. Die Franzosen bevorzugen ihn mit einem zusätzlichen Schuss Minz- oder Grenadinesirup.

 

Pernod ist verwandt mit dem Pastis, der größte Unterschied zwischen beiden liegt im Produktionsverfahren. Für seine Herstellung wird das ätherische Öl Athenol durch Destillation aus dem Sternanis gewonnen. Des Weiteren verleihen eine Vielzahl von Kräutern wie Koriander, Fenchel und Minze dem Pernod seinen prägnanten Geschmack. Diese werden zusammen mit Alkohol nochmals destilliert, um eine größtmögliche Reinheit der Kräuterauszüge zu gewährleisten. Nach der Zugabe von Wasser, Zucker und neutralem Alkohol ist der Pernod fertig und wird in Flaschen abgefüllt. Sein Alkoholgehalt beträgt 40 % Vol.

Pernod, 40 % Vol.


Zurück